Ladeinfrastruktur – man hört es immer wieder, aber was ist das eigentlich?

Hier geht es nicht nur um die Ladestation für ein Elektroauto!
Durch den Einsatz moderner Ladeinfrastruktur können Sie Ihren Energieverbrauch um ein Vielfaches effizienter gestalten und Ihre Kosten für Energie nachhaltig reduzieren. Wir überzeugen mit energiesparenden Maßnahmen, die nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel schonen. Oftmals kommt es nur auf Kleinigkeiten an. Unsere empfohlenen Verbesserungsmöglichkeiten sind vollkommen auf Ihre Gegebenheiten zugeschnitten. Als herstellerunabhängiger Fachbetrieb empfehlen wir Ihnen immer die beste Lösung für Ihren persönlichen Bedarf!

SMA EV CHARGERLADEINFRASTRUKTUR 1

LADEINFRASTRUKTUR 2
SMA EV CHARGER Image

Mit dem SMA EV Charger tanken Solaranlagenbetreiber ihr Elektrofahrzeug intelligent und nachhaltig. Denn mit Solarstrom lassen sich die Netzbezugskosten beim Laden auf ein Minimum reduzieren. Egal ob Neu- oder Bestandsanlage, der SMA EV
Charger ist flexibel einsetzbar und dank fest angeschlossenem Typ 2 Ladekabel mit allen gängigen Elektrofahrzeugen kompatibel. Auch kleine
Solarleistungen lassen sich durch automatische Umschaltung von ein- und dreiphasigem Ladebetrieb maximal ausnutzen. Das
intelligente System berücksichtigt dabei stets alle Verbraucher und vermeidet eine Überlastung des Hausanschlusses.

Datenblatt

 

SMA EV CHARGERLADEINFRASTRUKTUR 1

SMA EV CHARGER Image

Mit dem SMA EV Charger tanken Solaranlagenbetreiber ihr Elektrofahrzeug intelligent und nachhaltig. Denn mit Solarstrom lassen sich die Netzbezugskosten beim Laden auf ein Minimum reduzieren. Egal ob Neu- oder Bestandsanlage, der SMA EV
Charger ist flexibel einsetzbar und dank fest angeschlossenem Typ 2 Ladekabel mit allen gängigen Elektrofahrzeugen kompatibel. Auch kleine
Solarleistungen lassen sich durch automatische Umschaltung von ein- und dreiphasigem Ladebetrieb maximal ausnutzen. Das
intelligente System berücksichtigt dabei stets alle Verbraucher und vermeidet eine Überlastung des Hausanschlusses.

Datenblatt

 

LADEINFRASTRUKTUR 2

LADEINFRASTRUKTUR 5