E-Mobilität – der Umwelt zuliebe mit Treibstoff aus der Steckdose
Neues Auto – Elektroauto?

Vor der Anschaffung eines Elektroautos, gibt es einige Punkte zu beachten:

  • Ist die zu fahrende Wegstrecke circa 150 – 400 Kilometer? Denn soweit kommt man je nach Autotyp, Fahrweise und Außentemperatur mit einem Elektroauto.
  • Gibt es genug Lademöglichkeiten? Es ist wichtig sich im vorhinein zu überlegen, ob es im täglichen Umfeld genug Möglichkeiten zum Laden gibt. Bedenken Sie eine E-Tankstelle am Arbeitsplatz, am Pendlerparkplatz und natürlich zuhause.
  • Nur als Zweitauto? Praktisch ist es, wenn man für Langstrecken aufgrund der Reichweite des E-Autos auf ein Diesel- oder Benzinfahrzeug zurückgreifen kann.
„Tanken“ eines Elektroautos

Die Ladung über Haushaltssteckdosen ist aus Gründen der Sicherheit und Dauerbelastung nicht geeignet. Dafür gibt es geeignete Wandladeboxen, auch genannt Wallbox. Um zuhause eine Ladestation zu installieren, muss vorab eine Anmeldung beim Netzbetreiber erfolgen. Außerdem müssen durch einen Fachmann die Gegebenheiten abgeklärt werden. Notwendige elektrotechnische Änderungen, damit Normen und Sicherheitsvorschriften eingehalten werden, bekommen Sie bei uns gleich mit angeboten. Eine Wallbox lässt sich in ein Smart-Home oder Energiemanagementsystem integrieren. Natürlich kann auch über eine hauseigene Photovoltaikanlage die Ladung des E-Autos erfolgen.

20 Fragen zu Wallboxen wurden in diesem Artikel der Oberösterreichischen Nachrichten kurz zusammengefasst.

Ein wichtiger Punkt – Kosten und Förderungen

Der Anschaffungspreis eines Elektroautos mag zwar höher sein, dafür muss man die niedrigeren Betriebskosten beachten.

Es müssen die „Tankkosten“ berücksichtigt werden, da diese deutlich geringer sind. Wartungskosten bei einem Elektroauto sind auch niedriger, da kein Ölwechsel notwendig ist und teure Teile wie der Keilriemen oder die Kupplung nicht vorhanden sind.

Des weiteren gibt es Förderungen um die E-Mobilität noch attraktiver zu machen. Gefördert wird nicht nur die Anschaffung eines Elektroautos, sondern auch die Installation einer E-Ladestation. Infos zur Förderung finden Sie auf der Seite der Kommunal Kredit Public Consulting GmbH.